Er ist zwar nur 10 Minuten lang, dafür wartet der von Fans erstellte Kurzfilm „The Lord Inquisitor“, der im beliebten Warhammer 40K Universum angesiedelt ist, mit bombastischen Visuals auf. Er ist gedacht als Prolog für einen längeren CG-Film mit dem selben Titel. Verantwortlich für das Projekt ist Erasmus Brosdau, einer der Art Direktoren von Crysis (Crytek). Er hat an diesem Werk die letzten 6 Jahre in seiner Freizeit gebastelt.

Für Ende des Jahres haben die Macher noch einen „Final Cut“ angekündigt. Gibt aber schon jetzt nichts dran zu meckern.