Unser aller liebste Postapokalypse, die Fallout-Reihe, erhält einen eigenen Tabletop-Ableger mit dem Titel Fallout: Wasteland Warfare. Mini-Todeskrallen inklusive.

Bildquelle: Modiphius

Wie für das Genre üblich werden dabei rundenweise kleine Plastikminiaturen auf einem Spielfeld verschoben, wobei sie Angriffe ausführen oder Aufgaben erfüllen können. Laut dem für die Umsetzung verantwortlichen britischen Hersteller Modiphius wird Wasteland Warfare „PvP, Co-Op und Solomissionen“ bieten.

Weitere Details will die Firma im Lauf dieser Woche im Zuge der offiziellen Ankündigung nachreichen.