Microsoft hat ein offizielles Launchdatum für die verschlankte XBox One verlautbart, nämlich den 2. August 2016.

Die überarbeitete Konsole mit dem Namen XBox One S ist etwa 40% kleiner als das Original.  Außerdem haben die Redmonder das Netzteil diesmal direkt ins Gerät verbaut, was zu einer deutlich gefälligeren Optik beiträgt. Oben drauf gibt’s noch einen runderneuerten Controller.

Das günstigste Bundle der XBox One S wird für 299 US-Dollar zu haben sein, es enthält eine 500 GB Festplatte. Für die Version mit 1 TB Speicher bezahlt man 349, für 2 TB 399 US-Dollar.