Am kommenden Wochenende ist es wieder soweit: Österreichs größte Messe für PC- und Konsolenspiele öffnet für ein paar Tage ihre Tore. Vom Freitag bis zum Sonntag präsentieren sich im Wiener Rathaus über 80 nationale und internationale Aussteller den Fans. Der Eintritt ist kostenlos.

game_city_2015

Bildquelle

Neben den neusten Entwicklungen aus dem Hause von Branchengrößen wie Sony, Nintendo, Microsoft und Ubisoft, gibt es wie gewohnt auch ein ausgedehntes Rahmenprogramm zu bewundern. Geboten werden Live-Musik, E-Sports-Turniere, eine FM4 Diskussionsrunde zum Thema Virtual Reality und eine Cosplay Parade. Einige bekannte Let’s-Player und YouTube-Stars werden für ein Schwätzchen und Autogramme zur Verfügung stehen.

Außerdem findet im Rahmen der Game City auch dieses Jahr die Fachtagung F.R.O.G. (Future and Reality of Gaming) statt, die heuer unter dem Motto „inter/play“ steht. Zahlreiche Experten zeigen dabei im Rahmen von Vorträgen, wie sich virtuelle Aktionen in Videospielen mit realen Aktionen verbinden lassen.

Unsere Highlights der Game City 2015:

Freitag

11:30–12 bzw. 13–13:30 Uhr: Begrüßung und Autogrammstunde mit Charles Martinet, der Stimme von Nintendo’s Mario und Luigi
15 Uhr: Offizielle Eröffnung
15–16:30 Uhr: Austrian Masters DOTA 2 Finale Live
16:30–17:30 Uhr: Diskussionsrunde „The Rise of Virtual Reality“
17:30–18 Uhr: Finale Schulmeisterschaft

Samstag

14–14:30 Uhr: Staatsmeisterschaftsfinale Super Smash Bros
14:30–15 Uhr: Konzert von MC Average (Ö)
15–16 Uhr: Austrian Masters League of Legends Finale Live
17:30–18 Uhr: Staatsmeisterschaftsfinale FIFA 15

Sonntag

14 Uhr: Start der Cosplay Parade (beim „Subotron“ im Museumsquartier)
15–15:30 Uhr: Konzert von MC Average (Ö)
15:30–16 Uhr: Cosplay Parade
16–17 Uhr: FIFA 16 Turnier
17–18:30 Uhr: Austrian Masters Hearthstone Finale Live