Hab ich doch glatt übersehen. Das Entwicklerstudio Wildcards hat einen First Person Shooter namens ARK: Survival Evolved angekündigt (… öhm, den Titel können Sie ja eventuell noch mal ändern), der in einer Welt voller Dinosaurier spielt. Erscheinen soll das Spiel noch dieses Jahr.

Ein richtig gutes Dino-Game wäre ja an sich schon ein Grund zur Freude (ganz ernsthaft, so gut war Turok wirklich nicht), aber ARK soll auch noch für die VR-Brillen Oculus Rift und Project Morpheus optimiert werden. Ein bissl skeptisch bin ich ja schon, ob die vielen Versprechungen eingehalten werden können. Ich drück einfach mal die Daumen…