Sony hat ein Video veröffentlicht, das die wichtigsten Eckdaten seines Virtual Reality Headsets PlayStation VR zusammenfasst. Interessant zum Beispiel, dass es möglich sein wird, das Bild der Brille beim Spielen auf einem Fernseher auszugeben, damit Freunde zusehen können. Last but not least zeigt ein aktuelles 3D-Rendering auch, wie die Brille nun tatsächlich aussehen wird. Jetzt also mit ollen „Lichtlein“ drumherum. Das Headset erscheint Mitte 2016.