Nach zehn Jahren in Entwicklung erscheint im September endlich der langerwartete nächste Teil der Final Fantasy Saga. Für Hersteller Square Enix geht es dabei um nichts weniger als die Zukunft seines wichtigsten Franchises. Entsprechend laut ist das Marketinggetöse schon jetzt.

Zwei neue Trailer haben die Japaner gestern veröffentlicht, sowie eine kostenlose 4,5 GB schwere Demo für PS4 und XBox One. Letzere zeigt allerdings keine Ausschnitte aus dem Spiel, sondern ist ein eigenständiges Prequel mit einem eigens dafür erschaffenen Helden. Das Kampfsystem ist jedoch identisch mit dem von FF XV.

Ebenfalls angekündigt wurde eine kostenlose fünfteilige Animeserie mit dem Titel FF XV Brotherhood, die die Beziehung der Helden des Spiels zueinander näher beleuchten soll.

Ach und: einen abendfüllenden Film, der im Universum von FF XV angesiedelt ist, soll es auch noch geben. Der trägt den Titel Kingsglaive, soll zeitgleich mit dem Spiel erscheinen und auf digitalem Weg vertrieben werden.

Da hat Square ja einiges im Köcher. Respekt.