Der Publisher von Serien wie Fallout, Doom und The Elder Scrolls hatte auf seiner E3 Pressekonferenz ein paar Überraschungen auf Lager. Und ein paar erwartete Ankündigungen im Gepäck. Hier die wichtigsten Infos im Überblick:

The Elder Scrolls: Skyrim kommt als HD Remaster

Das immer noch populäre Rollenspiel kommt tatsächlich als HD Remaster mit dem Titel Skyrim: Special Edition auf den Markt. Die aufgebohrte Variante erscheint am 28. Oktober für PC, PS4 und XBox One.

Quake Champions – das Shooter-Franchise wird wiederbelebt

Nach Wolfenstein und Doom bekommt nun auch der Shooter-Klassiker Quake ein zeitgemässes neues Auftreten. Quake Champions heisst das Revival und wird in der Tradition der späteren Quake Spiele ein kompetitiver Multiplayer Shooter sein. Nähere Infos dazu gibt’s laut Bethesda allerdings erst auf der Quakecon.

Prey von Arkane Studios angekündigt

Damit haben die wenigsten gerechnet: Bethesda präsentierte auch ein gänzliches neues Franchise – und zwar von den Dishonored 2-Entwicklern. Das Spiel heisst Prey und wird ein First Person Psychothriller sein. Inhaltlich geht es um eine Raumstation im Jahr 2032, die von Aliens überrannt wird.

Fallout 4 wird für VR optimiert

Das beliebte Rollenspiel wird konkret für die Virtual Reality Brille HTC Vive aufbereitet. Die VR Version soll 2017 erscheinen. Bereitet euch also schon mal geistig auf eine Rückkehr in den Commonwealth vor.

Erste Gameplay-Szenen von Dishonored 2 

Zum First Person Shooter Dishonored 2 hatte Bethesda einen ersten Gameplay Trailer dabei, der die neuen Kräfte der Protagonisten und ein paar elegant ausgeführte Morde zeigt. Der Titel erscheint am 11. November 2016.

Soweit die wichtigsten Infos von der Bethesda Pressekonferenz. Natürlich gab es noch einiges mehr zu sehen und zu erfahren, am Besten ihr seht euch den Rest einfach selbst an. Denn die gesamte Pressekonferenz gibt es auf YouTube zum Nachgucken: